Zeit und Geld

  • Sowohl Einzel- als auch Paarsitzungen finden auf der Basis themenzentrierter, methodenübergreifender Psychotherapie statt. Die Dauer einer Sitzung beträgt 60 Minuten.
  • Die Kurzzeittherapie (nach der Gebührenordnung der Ärzte [GOÄ] bzw. dem Einheitlichen Bewertungsmaßstab [EBM]) für Kultaussteiger und Esoterikgeschädigte (25 Sitzungen; Verlängerung bei Bedarf möglich) wird innerhalb Deutschlands von den privaten Krankenversicherungen übernommen. Das heißt, ein Antrag auf Kostenerstattung wird zusammen mit einer Notwendigkeitsbescheinigung Ihres Arztes und meinem Therapieplan der jeweiligen Kasse eingereicht.
  • Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten nur per Einzelfallentscheidung gem. § 13 Abs. 3 SGB V. Also im Rahmen der Kostenerstattung einer sog. „außervertraglichen Psychotherapie“. Siehe dazu auch: Ein Wegweiser zur Psychotherapie und Hinweise für Patienten.
  • Bei Selbstzahlern beläuft sich mein Honorar auf € 72.- pro Stunde.
  • Psychologische Beratung von Angehörigen und Freunden des Kultmitglieds wird in der Regel nicht von den Krankenkassen übernommen. Mein Honorar beträgt auch hier € 72.- pro Stunde.
  • Darüber hinaus biete ich zum oben genannten Honorarsatz auch telefonische Beratungsgespräche (nach Terminvereinbarung) an.
  • Personen mit einem weiteren Anfahrtsweg aus dem In- und Ausland können regelmäßige, wöchentliche Sitzungen in der Regel nicht wahrnehmen. In diesen Fällen hat sich ein 3-Tages-Setting bewährt, bei dem an drei aufeinander folgenden Tagen Sitzungen von jeweils 3 bis 4 Stunden stattfinden.
  • Im Einzelfall stimme ich das Honorar selbstverständlich auf die finanziellen Möglichkeiten meiner Klientinnen und Klienten ab.
    Selbstzahler können die entstehenden Honorarkosten gerne auch in kleinen, monatlichen Ratenzahlungen tilgen.
  • Ca. ein Viertel der von mir begleiteten Kultaussteiger erhalten keine Kostenübernahme von ihrer Krankenversicherung bzw. sind gar nicht versichert. Aufgrund ihrer Kultbiografie verfügen sie in der Regel auch nicht über ausreichende finanzielle Mittel. Nicht selten fehlt ihnen sogar die Möglichkeit, sich selbst mit dem Nötigsten zu versorgen. Und oft fühlen sich diese Aussteiger zudem schuldig, Hilfe in Anspruch nehmen zu müssen.
Wer diese Menschen ein wenig unterstützen möchte, darf gerne eine kleine Spende tätigen.
Diese Gelder kommen ausschließlich Kultaussteigern zugute.
Bankverbindung:
DAB – Dieter Rohmann
IBAN: DE10701204008402814001
BIC: DABBDEMMXXX
Oder schnell und einfach über den PayPal-Button: